Laserstrahl über Braunschweig: Kirche leuchtet durch die Nacht

Braunschweig. Das Rätsel um den Laserstrahl am Braunschweiger Nachthimmel ist gelöst: Pfarrer Bernhard Knoblauch bestätigte gegenüber der Braunschweiger Zeitung die Vermutung, dass es sich um eine Lichtinstallation auf dem Kirchturm der Klosterkirche Riddagshausen handle.

Der Lichtstrahl soll bis zum 24. November jeden Abend von 17 Uhr bis Mitternacht durch die Nacht leuchten.

Im Vorfeld schrieb die Kirche auf ihrer Homepage:

„Es erwarten Sie Musik und eigene Texte – von Jürgen Osterloh – für den Raum und Klang der Klosterkirche Riddagshausen komponiert und getextet. Was es mit dem programmatischen Titel Lighthouse – Leuchtturm auf sich hat … lassen Sie sich überraschen … beim Konzert selbst oder im Vorfeld.“

 

Polizei informiert verwunderte Bürger

Die Polizei Braunschweig hatte vorsichtshalber am späten Montagabend, 14. November, eine Meldung veröffentlicht, die vor allem die Nord-Braunschweiger etwas beruhigen soll:

„In der Zeit vom 14. bis 24. November wird in den Abendstunden ein Laserstrahl über Braunschweig zu sehen sein. Dieser Strahl geht von der Klosterkirche in Riddagshausen aus und wird langsam über das Stadtgebiet ’streichen‘. Aktiviert wird der Strahl ab Einbruch der Dunkelheit bis 1 Uhr.“

Wie ein Polizeisprecher gegenüber news38.de sagte, haben sich schon mehrere verwunderte Braunschweiger gemeldet.

Quelle: News38